FAQ zu Planung und Controlling

Rückerstattung:

Rückerstattung gezahlter Umsatzsteuer im Ausland

Unternehmer, die der deutschen Umsatzsteuerpflicht unterliegen und vorsteuerabzugsberechtigt sind, können ihre im EU-Ausland und auch bestimmten Drittstaaten gezahlte Umsatzsteuern zurückholen. (27.06.2017)

Rückerstattung ohne Gutschrift

Wird ein Rechnungsbetrag ganz oder teilweise rückerstattet, erteilt der Unternehmer im Regelfall eine „Gutschrift“. (11.10.2013)

Rückerstattung ausländischer Quellensteuern

Anleger erhalten Quellensteuern anteilig zurück. (29.04.2013)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Crowd-Finanzierung Finanzprodukt Rentenanpassung Versand Hinzurechnungsbesteuerung Existenzminimum Verjährungsfrist Schadenersatz Gewinnaufteilung Cash-GmbH Investition Aktiengesellschaften ZEC Schuldzins Jahresnetzkarte Kassenmanipulation Gebühr Arbeitslohn Kettenschenkung Steuerabzug Verschonungsregelungen Vereinfachung Änderungsrichtlinien Richtlinie Außenprüfung Gehalt Mehrwertsteuererklärung Bürogemeinschaft Belegvorhaltepflicht IZA Jahressteuergesetz Krankheit Aufenthalt Privatfahrt Niedrigsteuergebiet Bewertung Ehegatten Geschäftsführer Bezugsgröße Banken Bundesarbeitsgericht Sondervorauszahlung Steuervergünstigung Griechenland Hinweispflicht Ausland Betriebsprüfer Nachlasszeugnis Grenze Lohnsteuer-Außenprüfungen