FAQ zu Planung und Controlling

Umsetzungsgesetz:

Höhere Bilanzprüfungsgrenzen schon ab 2014 nutzen

Prüfungspflichtig sind Bilanzen von GmbHs künftig erst ab einer Bilanzsumme von 6 Mio. € und/oder einem Umsatz von 12 Mio. €. (26.06.2015)

Eine „Gutschrift“ löst keine Rechnungsberichtigung aus

Mit dem im Juni 2013 verabschiedeten Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz traten diverse Änderungen bei den Rechnungsstellungsvorschriften in Kraft. (02.12.2013)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Ferienjob Vermögensverteilung Beitragsmonat Steuersatz Aushilfskräfte Bundesgerichtshof Ehegattengrundstück Sachbezüge Freibetragsregelung Strafzuschlag Bonus Verlustvortrag Beamter Sozialversicherungspflicht Gesellschaftsrecht Gesellschafterversammlung Vorfinanzierungsproblematik Lohnsteuerpauschalierung Berufskleidung Steuervorauszahlung Steuer Doppelte haushaltsführung Existenzminimum Pflichtfelder Einkünfte Reverse-Charge Abgabenordnung Rechnung Schenkungssteuer Aufbewahrungsfrist Dividende Verschonungsregelungen Selbstständige Steuerpflicht Smartphones Kredit Verrechnungspreisdokumentation Bank Deutschland Kaufkraftausgleich Gründung Deckungsbeitrag Voranmeldung Aufmerksamkeit Steuernachforderung Fahrzeug EU-Recht Fünftelregelung Behindertenpauschbeträge E-Bike